Mittwoch, 20. Mai 2009

Otto-Orakel

17 Jahre nach Werder Bremens Triumph im Finale Europapokals der Pokalsieger gegen den AS Monaco gibt Otto Rehhagel für Werders heutiges UEFA-Pokal-Endspiel gegen Donezk das wohlwollende Orakel:

„Vor den Erfolg haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt. Wenn die Spieler also entsprechend auftreten, traue ich ihnen den Europacup-Triumph zu. Endspiele sind etwas Außergewöhnliches. Dessen müssen sich die Spieler bewusst sein.“

Damals waren die Herren Schaaf und Allofs, der einen Treffer beisteuerte, sogar noch persönlich mit von der Partie. Mal sehen, inwiefern es Herrn Schaaf gelingt, die Herren Frings und Konsorten nochmals richtig unter Schweiß zu setzen. Er wird doch nicht etwa zu dem taktischen Kniff greifen und ihnen erzählen, dass Donezk im Trikot des HSV auflaufen wird...