Sonntag, 26. April 2009

Neuer Kahnsinn

Über die mannigfaltigsten Jubelposen in der weiten Welt des Fußballs lässt sich gewiss trefflich streiten. Säger, Küsser, Hochspringer, Faustrecker, Zaunkletterer, Sambatänzer. Kurzum, wir haben sie alle schon einmal irgendwie gesehen. Sicher, den Eckfahnenrausreißer hat uns Oliver Kahn nahe gebracht. Hamburg, im Mai 2001, voller Kahnsinn rannte der blonde Titan nach Patrik Anderssons Freistoßknaller zur Meisterschale zu einer Hamburger Eckfahne, riss diese aus dem Boden, schmiss sich auf den Rasen und stemmte sie voller Wonne in den blauen Hamburger Himmel. Die unschuldige Fahne musste gar nicht wissen, wie ihr geschah.

Auf den Spuren Kahns war gestern Manuel Neuer, dem Andersson seinerzeit offenbar mitten in sein sensibles Schalker Herz getroffen hat. Völlig kahnsinnig konnte der königsblaue Torwächter jenes Eckfahnenexemplar nach Schalkes Triumph gegen die Klinsmänner nicht in der Ecke der Münchner Arena stehen sehen. Riss diese aus dem Boden, schmiss sich... den Rest kennen wir schon. Wenig später vergaß der neue T(h)or der Woche daher auch nicht, seine Wonne der Genugtuung für die 2001er Schmach in die Mikrofone zu hauchen:

„Ich habe mich so wahnsinnig über unseren Sieg gefreut. Und in diesem Augenblick kam mir die Szene von damals wieder hoch. Ich stand damals im Parkstadion und habe mitgelitten. Da habe ich ganz schlimme Minuten miterlebt. Vielleicht war das ja jetzt eine kleine Genugtuung für viele unserer Fans.“

An den armen Matthias Schober hat damals wie heute vermutlich kaum jemand einen Gedanken verschwendet, der damals in Hamburg wie gestern in München im Stadion war und die beiden Eckfahnenrausreißer insofern hautnah erleben durfte. Dass Neuer derart den Torwarttitan mit den blonden Haaren vom Podest gestoßen hatten. Dafür dürfte für so manchen Bayernemblemträger sicher ohne Umschweife Jürgen Klinsmann höchstpersönlich verantwortlich sein.

Diese Grantler könnten nun verächtlich bemerken, dass Klinsmann bei dem Rekordmeister eine ähnlich wurzellos Existenz besitze, wie jene von dem kahnsinnigen Herrn Neuer herausgerupfte unschuldige Eckfahne. Dabei hat der arme Klinsi mit Kahn doch traditionell wenig im Sinn...

1 Kommentar:

Breitner hat gesagt…

Da fehlen wohl noch die Diver...;-)