Freitag, 20. März 2009

Barca als Braut?

Gehen diese süßholzraspelnden Worte von Lionel Messi (→ Es gibt nur einen Maradona) an seine holde Barca noch als Liebeserklärung durch oder stellen sie etwa schon einen Heiratsantrag dar?

„Ich werde nicht zu Real Madrid wechseln. Es wäre das Schönste, ein Leben lang bei Barça zu bleiben. Es gibt Dinge, die kann man nicht mit Geld bezahlen. Meine Glücksgefühle bei diesem Verein zum Beispiel.“

Die Reporter, die während einer Pressekonferenz Zeuge von Messis Aufwartung wurden, sollen bei solch pulsierendem Pathos gerührt applaudiert haben. Auf ein leidenschaftliches Intonieren des Refrains der Barça-Hymne sollen sie gleichwohl ebenso wie Messi verzichtet haben:

Blau-rot in den Wind,
Ein beherzter Schrei,
Wir haben einen Namen, den die ganze Welt kennt,
Barça, Barça, Barça!


P.S.: Ob Messi seine holde Barca künftig gegen den FC Bayern beschützen und ins Champions League-Halbfinale führen können wird?

Keine Kommentare: