Mittwoch, 14. Januar 2009

Wimpel-Wednesday # 17: Standard Lüttich

Wimpel-Wednesday, 17. Ausgabe. Als Standard Lüttich im Sommer 2008 nach über 25 Jahren mit Torwartikone Michel Preud'homme erstmals wieder eine belgische Meisterschaft feiern konnte, schien dies nicht unbedingt jeden Fußballfan in der weiten Welt des Fußballs zu fesseln. Schließlich schlummerte der Klub mit dem großen Namen seither etwas vor sich dahin. Ob es daran lag, dass Standard nach der letzten Meisterschaft 1983 sein Idol und Kapitän Eric Gerets zum AC Mailand verkaufte? Vorerst nicht vertieft werden, soll hier indes eine etwas unschöne Episode über Gerets und Standard die Vorbereitung der entscheidenden finalen Partie der Saison 1981/82 betreffend, als der Gegner seinerzeit THOR Waterschei hieß.

Lüttichs derzeitiger Meistermacher Preud'homme ist nach einem deftigen Zwist über die Verlängerung seines Mitte 2008 auslaufenden Vertrages zwar längst nach Gent abgewandert. Hinterlassen hat Preud'homme jedoch ein goldenes Erbe, indem er auf das Talent von zahlreichen Eigengewächsen vertraut hat.

Mittelfeldkicker Steven Defour trägt beispielsweise schon mit gerade einmal 20 Jahren die Kapitänsbinde und gilt als einer der größten belgischen Hoffnungsträgern. Über Defours ebenso hochbegabten Mittelfeldkollegen Alex Witsel liest man gar, dass sich ein gewisser Sir Alex Ferguson einen Transfer auf Wiedervorlage gelegt haben soll. Nicht zu vergessen ist hier Standards serbischer Goalgetter Milan Jovanović, der übrigens als Mittelstürmer Lüttichs auf den Spuren illlustrer Vorgänger wie Horst Hrubesch und Erwin Kostedde wandelt und den angeblich schon Real Madrid im Visier gehabt haben soll.

In der weiten Welt des Fußballs wird also wieder ein Blick auf den wiedererstarkten Traditionsklub aus Wallonien gewagt. Dass ist sozusagen neuer Standard, was sicher auch Wimpeleinsender Jens Harwath ein bißchen erfreuen wird. In der Wimpelecke von THOR WATERSCHEI ist sein Lieblingsklub jedenfalls nun vertreten.

Wer Interesse daran hat, die Wimpelromantik bei THOR WATERSCHEI aktiv mitzugestalten und z. B. möchte, dass ein Foto eines Wimpels seines Lieblingsklubs veröffentlicht wird, der möge mit dem Betreff WIMPELECKE eine Mail nebst entsprechender Anlage an thor-waterschei@web.de schreiben.

1 Kommentar:

Jens hat gesagt…

Ich habe letzte Woche ganz vergessen mich zu bedanken. Dies sei hiermit getan. ;-)