Donnerstag, 15. Januar 2009

Ausgemüllert

Jetzt ist es amtlich. Vedad Ibisevic hat sich im Trainingslager der 1899er aus Hoffeinheim im Test gegen den HSV einen Kreuzbandriss zugezogen. Bitter für den Herbstmeister aus dem Kraichgau und zugleich der Anfang vom Ende bei Hoffenheims bisher so erfolgreichen Tour de Bundesliga Rangnick-Riege?

Schließlich gab der Bosnier mit 18 Toren in 17 Partien Hoffenheims Ein-Mann-Torfabrik und brachte damit sogar Gerd Müllers 1972er Uralt-Rekord gehörig ins Wanken. Für Ibisevic hat es sich nun jedoch erst einmal ausgemüllert, das damit wohl auch amtlich sein sollte.

1 Kommentar:

Zechbauer hat gesagt…

Genau daran habe ich auch gedacht, als ich von der Verletzung las.