Mittwoch, 17. Dezember 2008

Kurze Etappe?

Als Rafael van der Vaart noch Skipper an Bord des HSV war, da konnte man sich zuweilen an den Wechselavancen des Niederländers die Finger wund schreiben. Im Sommer 08 hatte sich die gesamte Wechselzeterei ja durch den Transfer zu Real Madrid eigentlich erledigt. Wie man jetzt so liest, hat Van der Vaart bei Real nicht den besten Stand.

Die spanische Gazette As weiß etwa davon zu berichten, dass Van der Vaart Übergewicht habe und zudem die notwendige Motivation vermissen lasse. Nach gutem Einstand war Van der Vaart bei den Madrilenen zuletzt nur noch zweite Wahl. Hört sich etwa so an wie: am Ende der Träume oder die Made im Speck. As tat jedenfalls schon mit prophetischen Anflügen kund, wo für Van der Vaart die Reise hingehen wird:
„Im Juni wird seine kurze Etappe bei den Weißen zu Ende gehen.“

Keine Kommentare: