Samstag, 23. August 2008

Eins zu eins verloren?

Die zweite Runde im boulevardesken Spielchen, den Klinsi bis zur Winterpause anständig durchs Bundesligadorf zu jagen, ist vorüber. Da werden sich die Baslers, Effenbergs und ein Lothar Matthäus nach dem schnöden einseins der Klinsmänner in den heutigen 90 Minuten von Dortmund im Sinne von„da hatt'er nach dem zweizwei gegen den HSV schon wieder nicht gewonnen, der Buddha-Buddy“ sicher gehörig auf die Schenkel klopfen, auch wenn ein Lothar Matthäus sich nicht gehörig auf die Schenkel klopft. Erst recht nicht heimlich in seinem israelischen Exil.

Bildquelle: Bild.de