Freitag, 13. Juni 2008

Wunder von Bern?

Das Uhrwerk Oranje tickt und tickt. Dass Les Bleus heute gegen erneut wie entfesselt aufspielende Cruyff-Erben ebenso wie Italien (→ Rinus van Basten) ihr blaues Wunder erleben würden, hätte man nach der Auslosung dieser Todesgruppe C wohl kaum gedacht. Da kam selbst ein gewisser Günter Netzer im Ersten vor lauter Bewunderung mächtig ins Stottern, als er über "seine Holländer" und deren Spielkunst schwärmte. Die Van Basten-Schützlinge kleideten das Berner Wankdorf jedenfalls zum zweiten Mal in orange. Allmählich wird einem im Angesicht des zuweilen brillanten Spiels der Elftal doch etwas Bange.

Keine Kommentare: