Montag, 3. März 2008

Letzte Ausfahrt Colchester

Er jagt tatsächlich noch dem runden Leder hinterher. Nach 26 Profijahren ist damit für Englands Sturmveteran Teddy Sheringham aber im Alter von 42 Jahren bald Schluss. Der einst von der Queen zum Ritter geschlagene gab am 1. März bekannt, seine Karriere mit dem Ablauf dieser Saison beenden zu wollen. Gegen seinen Sohn Charlie wird Teddy zwar nicht mehr kicken, dafür versuchen seinen derzeitigen Klub Colchester United vom letzten Rang der zweiten englischen Liga zu hieven.

Dass natürlich am besten noch mit ein paar Toren. So wie einst im Champions League-Finale des Jahres 1999, als der frühere kongeniale Partner von Jürgen Klinsmann den Bayern bekanntlich den Ausgleich einschenkte und damit damals den Weg zum Gewinn des Silberpotts von Manchester United ebnete. Mr. Sheringham wird uns fehlen, war der passionierte Pokerspieler doch nicht gut auf dem Rasenrechteck für so manches Törchen gut, sondern ebenso ansonsten für so manche Anekdote.

Keine Kommentare: