Samstag, 13. Oktober 2007

Peng! Peng!

Bei Vizeweltmeister Frankreich kribbelt es in der Quali für Euro 2008 gewaltig, muss die Equipe Tricolore doch in seiner Gruppe B im Dreikampf mit Weltmeister Italien und Schottland fürchten, nicht das Ticket nach Österreich und in die Schweiz lösen zu können. Les Bleus sind mit 19 Zählern hinter Italien (20 Punkte) und den überraschend starken Schotten nur Dritter in der Gruppe B.

Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domenech stimmte seine Equipe daher gewohnt drastisch auf die Quali-Partien auf den Faröer-Inseln und gegen Litauen ein. „Wir haben eine Pistole direkt an unserem Kopf“, sagte Domenech, um der Grande Nation zu bescheinigen: „Aber das ist gut. Wir wissen, dass wir jedes Spiel gewinnen müssen.“ Nicht nur Zinedine Zidane wird hoffen, dass es für les Bleus bald nicht „Peng! Peng!“ macht...Bonne Chance!

Keine Kommentare: