Mittwoch, 24. Oktober 2007

Keine neuen Galaxien

Was eine kurze Saison für David Beckham. War die englische Kicker-Ikone erst im Laufe der nordamerikanischen Saison mit großem Brimborium zu den L.A. Galaxy gestoßen, endete Becks' Auftaktsaison in der MLS schon vor den Play-Offs. Die verpasste Galaxy nämlich nach verkorksten Start zuletzt durch eine 0:1-Pleite bei Chicago Fire.

Beckham brachte seinem neuen Klub somit bislang keine neuen Galaxien hat jetzt erst Mal bis April spielfrei. Zwar will sich Tom Cruise nun dem kleinen David in seiner Freizeit annehmen. Aber vielleicht zieht der ja ein Winterexil in seiner englischen Heimat vor...

L. A. Galaxy = Thekentruppe?

Keine Kommentare: