Sonntag, 29. Juli 2007

HSVoll in Fahrt

Kaum aufzuhalten war heute der altehrwürdige Hamburger Sportverein in seiner 83er-Retrokluft gegen den moldawischen Klub Dacia Chisinau im Rückspiel der 3. UI-Cup-Runde. Gelang Van der Vaart, Rost, Kompany & Co. vor einer Woche nur ein schlappes 1:1-Remis in der moldawischen Metropole, ließen Seelers Erben heute Nachmittag den tapferen Kickern von der Moldau, denen laut NDR-Kommentator Matze Cammann beim Einzug in den UEFA-Cup jeweils eine schmucke Eigentumswohnung in Aussicht gestellt wurde, nicht den Hauch einer Chance (siehe Steno) und starten nun in der 2. Runde der UEFA-Cup-Qualifikation.

1 Kommentar:

knicksgrl0917 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.